Bereit für Astro-Fantasy? – „Krieg der Sternzeichen“ – Buchvorstellung

Buch "Krieg der Sternzeichen: Die Liebe des Skorpions"Wenn Astrologie und Fantasy sich vereinen …

Glaubst du an Astrologie? Denkst du, dass jeder Mensch des Tierkreiszeichens Skorpion viel Wert auf Treue legt und dass jeder Schütze Bindungsängste hat? Meinst du, jeder Skorpion neigt zur Eifersucht und Rachsucht und jeder Schütze zur Rechthaberei und Falschheit? Skorpione sind aber auch mutig und ausdauernd und sie würden ihr Leben für ihre Liebsten geben. Schützen dagegen philosophieren gerne, suchen den Sinn des Lebens, sind optimistisch und tolerant. – Diese Welt existiert ohne Ausnahme und Abweichung. Glaubst du daran?  – Das spielt keine Rolle. Stell dir vor, genau diese Welt existiert. Stell dir vor, wie unsere Welt aussähe, wenn wirklich jeder Mensch strikt nach den Eigenschaften seines Tierkreiszeichens leben würde. Stell dir vor, was in deinem Horoskop steht, wird garantiert geschehen und die gesamte Menschheit glaubt daran und lebt danach. Wie sähe diese Welt aus und wie würdest du in dieser Welt handeln?

Im Roman „Krieg der Sternzeichen: Die Liebe des Skorpions“ geht es um das Mädchen Scora. Ihr Tierkreiszeichen ist der Skorpion. Sie interessiert sich für einen Jungen ihrer Schule. Sein Name ist Arcus und sein Tierkreiszeichen der Schütze. Astrologen sind überzeugt, dass eine Beziehung zwischen diesen beiden Zeichen nicht funktionieren kann. Sie prophezeien Streit und eine schnelle Trennung. Obendrein stehen die Sterne verdammt ungünstig. Dennoch fühlt Scora sich zu Arcus hingezogen. Wird diese Konstellation im Chaos enden?

Darüber hinaus existiert eine uralte Prophezeiung von Astrologen. Sie besagt, dass die Spannungen zwischen den Menschen unterschiedlicher Tierkreiszeichen immer weiter steigen werden. Ein Krieg ist vorhergesagt. Die Menschen, dessen Tierkreiszeichen die besten Eigenschaften vereint, werden den Kampf gewinnen.

—– Du verfügst über Magie – aber nur im Zeitraum deines Tierkreiszeichens —–

—– Jedes Sternzeichen verleiht andere magische Kräfte —–

—– Das ist die Welt in „Krieg der Sternzeichen“ —–

Ursprung der Idee – Beitrag der Autorin Tasia Falter

Mit dem Schreiben habe ich im Alter von 12/13 Jahren angefangen. Etliche Charaktere habe ich mir für meine Storys schon ausgedacht. (Die meisten Storys liegen noch im Schrank oder auf dem USB-Stick.) Als ich wieder dabei war, an einer neuen Fantasy-Geschichte zu tüfteln, brauchte ich neue Charaktere. Von der Handlung hatte ich eine grobe Vorstellung, aber welche Eigenschaften sollten meine Figuren bekommen? – Nach langem Hin- und Herdenken … Bei den Tierkreiszeichen stehen 12 Charaktere! Warum sich nicht von deren Eigenschaften inspirieren lassen? Dieser Gedanke hat mich auf die Schiene „Astrologie“ gebracht. Verknüpft mit der ursprünglich gedachten Handlung und weiteren Überlegungen hat sich der Roman „Krieg der Sternzeichen“ herauskristallisiert.

Ich hatte erst vorgehabt, alle Tierkreiszeichen auszuführen bzw. in einem Buch unterzubringen, aber schnell habe ich gemerkt, dass das viel zu viel wird. Oberflächlich wollte ich die Tierkreiszeichen nicht abhandeln. Deswegen geht es in „Die Liebe des Skorpions“ vorrangig um das Tierkreiszeichen Skorpion und darüber hinaus um den Schützen. Warum gerade der Skorpion? Das hängt damit zusammen, dass es bei meiner ursprünglich gedachten Geschichte um Jahreszeiten gehen sollte. Waage, Skorpion und Schütze sind die Tierkreiszeichen des Herbstes. Darüber hinaus hat die eine oder andere Überlegung sicherlich auch dazu geführt, dass es der Skorpion geworden ist. Auch wenn der Skorpion im Mittelpunkt steht, kann das Buch natürlich auch jeder eines anderen Tierkreiszeichens lesen.

Roman „Krieg der Sternzeichen: Die Liebe des Skorpions“ (278 Seiten) als Ebook und Taschenbuch bei Amazon erhältlich.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verlagsnews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s