Wie produziert man eigentlich Hörbücher? – Interview mit einer Sprecher-Agentur

Liebe Luisa, über euren Vorschlag zu einem „Hörbuch-Interview“ haben wir uns sehr gefreut. Hörbücher sind für uns ein eher unbekanntes Thema, deshalb sind wir umso neugieriger und hoffentlich auch die Leser unseres Blogs. Es geht übrigens um die Sprecher-Agentur www.sprechersprecher.de.

  1. Also mal ganz von vorn: Was macht ein gutes Hörbuch eigentlich aus?

Ein gutes Hörbuch muss für mich einige Kriterien erfüllen. Zum einem muss natürlich das Buch selbst auch in gedruckter Form bereits überzeugen. Außerdem sind amateurhafte Aufnahmen für mich ein NoGo. Ein hallender Ton, Nebengeräusche oder Rauschen müssen bei der Produktion unbedingt vermieden werden, in der Regel gelingt das nur in einem professionellen Tonstudio. Letztendlich steht und fällt ein gutes Hörbuch aber mit seinem Sprecher. Die Handlung kann noch so gut, der Stil des Autors noch so hervorragend sein, wenn das Buch monoton vorgelesen wird, sich der Sprecher nicht in die Rollen einfühlen kann oder seine Stimme einfach nicht zum Charakter passt, kommt dabei kein gutes Hörbuch heraus.

  1. Schreiben fürs Sprechen: Sollte man einen Roman fürs Hörbuch umschreiben, damit ein Zuhörer ihn besser aufnehmen kann? Oder hängt das vom Roman ab? Habt ihr Tipps, wie man einen Roman fürs Hören am besten (um)schreibt?

Beim Zuhören erschließen sich Geschichten ganz anders als beim Lesen, so dass die meisten Bücher vor dem Vertonen umgearbeitet werden. In der Regel übernimmt diese Aufgabe ein Lektor, dessen erste Aufgabe die Kürzung des Textes ist. Hörbücher sind im Vergleich zu Romanen stark eingekürzt, bei diesem Arbeitsschritt muss der Lektor aber darauf achten, dass er keine wichtigen Szenen oder Personen streicht, die für die Geschichte wichtig sind oder die in nachfolgenden Titeln noch gebraucht werden. In der Feinarbeit muss der Lektor dann jeden Satz genau prüfen: Kann er leicht gesprochen und auch verstanden werden? Am Schluss ist eine Art „Drehbuch“ entstanden, das auch Dialoge und Anweisungen zu Geräuschen und Musik enthält. Diese Fassung geht in der Regel zur Überprüfung noch einmal an den Autor oder das Lektorat des Buchverlags.

  1. Stelle uns die Sprecher-Agentur kurz vor. Was kann sie Verlagen und Indie-Autoren bieten? Und warum würdest du gerade die Sprecher deiner Agentur besonders empfehlen? Was sind eure drei größten Stärken?

Wie bereits oben erwähnt ist das A und O eines gelungen Hörbuchs für mich ein passender, professioneller Sprecher und hochwertige Aufnahmen. Bevor ein Sprecher in unsere Kartei aufgenommen wird, muss er eine langjährige Berufserfahrung als Sprecher, mehrere Referenzen und eine fundierte Ausbildung aufweisen. Ein großes Plus unserer Agentur ist das einfache Casting: Mit der App könnt ihr euch Stimmproben der verschiedenen Sprecher anhören, eure Favoriten auswählen und in einem Casting sichern. Jetzt könnt ihr über einen sicheren Link alles an den Verlag, den Autor und Kollegen schicken. Alternativ könnt ihr euch auch von uns schon ein komplettes Casting zuschicken lassen.
Unsere drei Stärken im Hörbuchsprecherbereich:

  • handverlesene Profi-Hörbuchsprecher in über 20 Sprachen
  • Kinderleichtes Erstellen eines Castings
  • Aufnahmen in höchster Qualität
  1. Stichwort Zusammenarbeit: Wie sieht die Zusammenarbeit von Sprecher und Autor bei einer Hörbuch-Produktion eurer Sprecher-Agentur aus?

Das kommt ganz individuell auf jede Produktion an und hängt davon ab, wie sehr der Autor in die Produktion eingebunden sein will. Prinzipiell kann der Autor bei jeder Aufnahme im Studio dabei sein. Wenn er nicht persönlich anwesend sein kann, kann er auch per Skype oder Telefon mithören.

  1. Wie wird man eigentlich Hörbuchsprecher? Was hat man für einen Werdegang? Ist das mehr Beruf oder Berufung, mit einem besonderen Talent in der Stimme? Würdet ihr sagen, durch gute Ausbildung können das viele schaffen oder muss man „ein bisschen auserwählt“ sein?

Ein gewisses Talent sollte schon vorhanden sein, allerdings gehört für uns immer auch eine fundierte Ausbildung dazu. Auf unserer Seite findet ihr hierzu auch Informationen, wen wir dafür empfehlen. Auch ist nicht jeder Sprecher für jedes Buch geeignet. Ob das Arbeiten als Hörbuchsprecher eher Beruf oder Berufung ist, kann ich euch leider nicht beantworten – das müsstet ihr wohl eher einen Sprecher befragen.

  1. In welchem Preisbereich bewegen wir uns bei den Leistungen eurer Sprecher-Agentur? Oder anders gefragt: Wie viel kosten das Lesen eines Hörbuchs durch einen professionellen Sprecher?

In der Regel wird bei den Hörbuchsprechern mit einer festen Tagesgage gerechnet, wobei der erste Tag meist ein wenig mehr kostet, weil hierbei auch die Vorbereitung berücksichtigt werden muss.

Pauschal lässt sich schwer beantworten, was das Vertonen kostet, weil jedes Projekt verschieden, jeder Sprecher einen andere Preis und der Aufwand unterschiedlich groß ist. Am besten ist es, einfach unverbindlich anzufragen, um alles im Detail abzusprechen. Ein paar Informationen zu den Sprecherpreisen findet ihr in einem unserer Blogposts.

  1. Stichwort Marktentwicklung: Wie schätzt ihr den Markt für Hörbücher ein? Groß, klein? Wachsend, konstant bleibend? Werden Hörbücher immer beliebter? Wenn ja, warum? In welchen Genres sind Hörbücher besonders beliebt und bei welchen Genres und Textsorten laufen sie weniger?

Ich sehe Hörbücher als eine Ergänzung zum gedruckten Wort und dank der Weiterentwicklung der mobilen Endprodukte wird es ja immer einfacher, sogar während dem Lesen bzw. Hören vom einem, zum anderen zu switchen. Deswegen bin ich auch der Meinung, dass der Hörbuchmarkt weiterhin nichts zu befürchten hat.

Laut GfK Entertainment (Handelspanel) liegt das Genre der Kinder- und Jugendhörbücher mit 44,3 % ganz klar vorne, gefolgt von der Belletristik 43,5 % mit einem starken Schwerpunkt auf Krimis/ Thriller.

  1. Wo seht ihr die Vorteile eines Hörbuchs zum gedruckten Buch?

Ein paar Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: Mit einem Hörbuch kann man viel nebenher machen: Bügeln, Sporteln, Spazierengehen, Reisen – auf dem Mp3 Player habe ich meine Bücher immer mit dabei, aber die Hände frei. Ich persönlich liebe es, auf langen Autofahrten einem Hörbuch zu lauschen. So vergeht die Zeit gleich viel schneller. Auch bin ich abends im Bett oft zu müde, um noch selbst zu lesen. Dann ist es für mich Entspannung pur – Hörbuch an, Welt aus.
Außerdem sind manche Geschichten einfach zum Erzählen da. Werden Sie mir von einem guten Hörbuchsprecher vorgelesen, erlebe ich die Handlung ganz anders mit, als wenn ich selbst lese.

  1. Für welche namhaften Unternehmen, Verlage, Autoren etc. haben die Sprecher eurer Agentur schon gearbeitet?

Kennt ihr „Ritter Rost“? Ihr findet hier mehr Informationen dazu. Außerdem gehören zu unseren Kunden große Firmen, wie zum Beispiel Coca Cola, Nestle oder REWE.

  1. Nach welchen Kriterien wählt ein Autor mit Interesse an einer Hörbuch-Produktion einen Sprecher aus? Was ist da die Praxis?

Der Kunde kann in unserer Hörbuchsprecher-Kartei schon einmal nach folgenden Kriterien vorsortieren: Geschlecht, Muttersprache, Stimmalter und Stimmfarbe. Jetzt wird ihm eine Auswahl an passenden Sprechern angezeigt. Von jedem kann er sich jetzt verschiedene Stimmproben anhören und seine Favoriten einfach per Mausklick ins Casting einfügen.

  1. Habt ihr ein paar Tipps für den Buch-Autor oder den Verlag, damit die Zusammenarbeit mit eurer Agentur möglichst glatt läuft?

Der Kunde ist König. Wir finden garantiert den richtigen Sprecher für dein Projekt und für dein Budget. Einfach unverbindlich anfragen und ein kostenloses Casting anfordern.  

  1. Was bietet eure Sprecher-Agentur sonst noch an Leistungen an, die für Autoren interessant sein könnten? Gerade auch im Bereich Buchmarketing.

In unserer Kartei finden sich auch Werbesprecher, die für einen Buchtrailer engagiert werden können. Außerdem gibt es auf unserem Blog ein paar Tipps zum Marketing und wie der perfekte Werbespot aussieht.

  1. Wenn ihr noch ein paar abschließende Worte, Lebensweisheiten und Sprecherweisheiten habt, könnt ihr sie hier gerne nennen.

🙂

Vielen Dank für das ausführliche Interview! Wir hoffen auf viele spannende Hörbücher von eurer Agentur!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Romane veröffentlichen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s