Pünktlich zum Vollmond: Fantasy mit der Macht des Mondes!

Wissen Sie, wann Vollmond ist? – Ganz einfach, heute! Deshalb präsentieren wir in unserem Blog nun ein Fantasybuch, in dem der Held die Energie des Mondes nutzt: Rubor Seleno (Erster selenorischer Roman) von der Schriftstellerin Angela Planert. Eine Leserunde läuft zurzeit übrigens auf Loveleybooks. Neulinge sind natürlich willkommen.

In diesem Beitrag stellt Angela Planert sich und ihr Werk vor.

Worum gehrubor_selenot’s – Der Buchinhalt:

Mit unbekannter Herkunft wächst Gerrit im Kloster der Selenoriten heran. Seine besonderen Fähigkeiten fallen nicht nur der liebevollen Klosterschwester Farie auf. Der reiche Burgherr Vamun sucht sich fünf Jungen aus dem Kloster aus, unter anderem auch Gerrit, um sie auf seiner Burg auszubilden.
Damit nimmt Gerrits Schicksal seinen Lauf. Als Jüngster der kleinen Gruppe fällt Gerrit durch seine schnelle Auffassungsgabe auf und entwickelt zu seinem Lehrer Wagas ein enges Verhältnis, welches im Zuge bewegende Ereignisse sich weiter vertieft. Hilflos muss Wagas mit ansehen, wie sich Gerrit unter dem Einfluss des roten Mondes zu verändern beginnt.
Nach einem Überfall auf Vamuns Küstenhaus wird Gerrit von schwarzgekleideten Gestalten gefangen genommen und auf ein Schiff verschleppt.

.

Wer ist die Schriftstellerin?

In Berlin geboren und aufgewachsen, schrieb ich meine ersten Geschichten zurzeit, als ich noch zur Grundschule ging. In der Oberschule fand ich unter meinen Mitschülern viele begeisterte Leser, meiner selbstgebundenen Hefte.
Die, vorerst, letzte Geschichte tippte ich mit siebzehn Jahren auf einer mechanischen Schreibmaschine.
Nach einer medizinischen Ausbildung war ich zehn Jahre lang in meinem Beruf tätig, bis die Geburt meine Kinder eine entscheidende Veränderung in mein Leben brachten. Anfang 1998 gründete ich in Berlin Lankwitz den ersten Gospel Chor die Gospel-Angels, heute Gospel Motion.
Zu jener Zeit begann ich mich mit Mond, und deren Auswirkung auf unsere Erde zu befassen.
2000 zog ich mit meiner Familie ins Umland von Berlin, wo die Nähe zum Wald und den Havelwiesen meine Kreativität aufleben ließ.
Anfang 2002 gründete ich den zweiten Gospel Chor, den ich sieben Jahre lang managte.
Ende 2003 fand ich den Weg zurück zum Schreiben, wobei sich die Energie des Mondes auf eine phantastische Art in den selenorischen Geschichten widerspiegelt.
Seit 2012 bin ich hauptberuflich als Schriftstellerin tätig.
.

Wie die Idee zu »Rubor Seleno« entstand!

Mit einem mehrstündigen Spaziergang mit meinem Hund durch den Wald hatte es vor ein paar Jahren angefangen. In einem Tagtraum tauchte Gerrit als kleiner Junger vor mir auf dem Waldweg auf und zog mich in seine Geschichte hinein. Vergleichbares war mir seit meiner Kindheit nicht mehr passiert. Ich erlebte in meiner lebhaften Phantasie mit Gerrit die Zeit im Kloster bei Farie, die schwierige Zeit bei Vamun. Ich spürte Gerrits Schmerz, seine Einsamkeit, seine Verzweiflung und auch seinen Stolz über die geglückte Mission mit dem Dolch, erlebte seine Lebendigkeit, als er vor Vamuns Feinden flüchten musste.
Gerrit änderte mein Leben!
Diese intensive Begegnung mit Gerrit ließ von nun an nicht mehr los. Er begleitete meine Träume, meine Gedanken. Ich fragte mich, wie diese Geschichte ausgehen würde, ob Gerrit das Geheimnis seiner Herkunft lüften würde. Eines Tages begann ich diesen Tagtraum aufzuschreiben, womit sich mein Leben gründlich änderte.
Viele Jahre hatte ich meine Leidenschaft des Schreibens verdrängt. Durch Gerrit fand ich den Weg zurück. Bereits nach den ersten Seiten war ich selbst so gespannt, was als Nächstes passieren würde.
Innerhalb eines Jahres verfasste ich meine ersten vier Manuskripte, zusammenhängende Romane, die durch Orte, Personen und Ereignisse miteinander verbunden sind. Ich setzte meine Prioritäten neu. Mit drei kleinen Kindern, Haus Garten und Beruf keine leichte Aufgabe.
.

Die Botschaft von »Rubor Seleno«

Und damit sind wir an einem wichtigen Punkt angelangt. Mein Grundgedanke zum Buch »Kämpfe um das, was dir wichtig ist«.
Woher kommt »selenorisch« und was sind selenorische Schriftzeichen?
Inspiriert von der Energie des Mondes, sowie der griechischen Mondgöttin »Selene« setzten die Zeichen des Mondes, einen Kreis, einen Halbkreis und eine Sichel, diese Schriftart zusammen. Durch Drehung und verschiedene Zusammensetzung dieser Zeichen entstand die Grundlage für die selenorischen Schriftzeichen, die in den Büchern eine bedeutende Rolle spielen.
In diesen mittelalterlich anmutenden Geschichten das einzige phantastische Element die Verwendung von magischer Mondkraft, nämlich die des roten und des weißen Mondes.
.

Das E-Book

Das erste Buch ist und bleibt, wie die erste große Liebe, etwas ganz Besonderes. Nach dem Absolvieren mehrerer Schreibkurse konnte ich mir den sehnlichsten Wunsch erfüllen, den Roman komplett überarbeiten und als E-Book herauszubringen.
Diese spannende Geschichte noch einmal intensiv zu durchleben war für mich eine neue Erfahrung und hat mir Gerrit ein Stück näher gebracht. Genau das spürt man auch beim Lesen, wie ein Leser mir schrieb.
Die liebevollen Zeichnungen aus dem Taschenbuch, die Kapitel-Einteilungen mit selenorischen Schriftzeichen, das professionelle Lektorat mit dem neuen, ansprechenden Cover machen das Werk einzigartig.
.

Lesermeinungen:

„Gerrit ist ein sehr sympathischer Protagonist. Anrührend, spannungsreich und die Umgebung vergessen machend, so habe ich das Leseerlebnis empfunden. Übrigens finde ich es auch im Inneren optisch sehr ansprechend gestaltet und die Illustrationen sind wirklich toll.“
„Das Cover finde ich sehr schön und das Buch hat mich beeindruckt, insbesondere die Sprache der Autorin. Großes Kompliment. Rubor Seleno verdient jede Aufmerksamkeit.“
„Ein geniales Werk, von vorne bis hinten spannend, nie langweilig, ein Buch für spannende Abende“
Weitere Meinungen zum Fantasywerk findet ihr bei Amazon: Rubor Seleno (Erster selenorischer Roman)
Blog von Angela Planert: Selenorische Bücher
.
.
.
.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Interviews Fantasy-Autoren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s